WordPress 4.5.3 steht bereit –Wir empfehlen die Installatieon des Sicherheits- und Wartungs-Release. Neben mehreren Fehlern wurden auch kritische Sicherheitslücken geschlossen.

Nach Angaben der WordPress-Entwickler sind alle Versionen von WordPress ab 4.5.2 und früher von diversen Sicherheitslücken betroffen.

Behoben wurden folgende Sicherheitslücken:

  • ByPass-Lücke
  • Cross-Site-Scripting-Lücken
  • Informations-Lücke
  • DoS-Lücke
  • Kategorie-Lücke
  • Passwort-Diebstahl durch Cookies und einige weniger schwere Verarbeitungs-Lücken.

Außerdem wurden weitere 17 Fehler behoben. Darunter auch Fehler die die Generierung von Bildern durch WordPress betreffen. Auch einige Performance-Verbesserungen die Oembed betreffen wurden vorgenommen. Teilweise wurden auch Bibliotheken erneuert.

WordPress 4.5.3 kann wie immer heruntergeladen, manuell über das Dashboard oder automatisch installiert werden. Wer automatische Updates auf seiner WordPress-Seite aktiviert hat, sollte die aktuelle Version seit heute draufgespielt bekommen haben.

Bei der Installation traten auf unseren eigenen und allen Kunden-Websites keine Fehler auf.